Heft 32 -Zeitraffende Belastungsversuche mit integriertem Einsatz zerstörungsfreier Messverfahren

Jahr: 2020
Autor: Bastian Wacker

Kurzfassung

Die vorliegende Arbeit hat sich mit der Standardisierung von großmaßstäblichen zeitraffenden Belastungsversuchen (APT) beschäftigt, um in verschiedenen Forschungsprojekten einheitli-che Versuchsbedingungen zu erlangen. Hierzu wurde zum einen ein Standard Untersu-chungsprogramm basierend auf bestehenden Erfahrungen definiert und zum anderen ein neues Messsystem entwickelt.
Durch Synergieeffekte und gegenseitigen Ergänzungen im Rahmen der aufwendigen sowie unterschiedlichen APT-Program.me können übergeordnete langfristige Ziele, zur Detektion von Schädigungsverläufen in Straßenkonstruktionen, analysiert werden.
Diese langfristigen Ziele können nur durch kontrollierte und wiederholbare Simulationen des Schwerverkehrs, unter Verwendung spezieller Belastungseinrichtungen auf innenliegenden oder außenliegenden Forschungsinfrastrukturen und im Zusammenspiel eines definierten Untersuchungsprogramms, erreicht werden.

Zur kontinuierlichen Detektion und der eindeutigen Bestimmung der Position von Verände-rungen im Straßenaufbau wurde das Structure Measurement Systems SMS entwickelt. Die-ses unterstützt das Untersuchungsprogramm bei der Einsatzplanung etablierter Messsysteme in Bezug auf Zeitpunkt und Ort der Messung. Neben einem Funktionstest, in dem die Stabilität der Messwerte des SMS auf einer speziell und dauerhaft angelegten Referenzstrecke nach-gewiesen wurde, ist das System ebenfalls in verschiedenen APT-Programmen eingesetzt worden und konnte die Vorteile des Einsatzes nachweisen. Dabei wurde die Funktionsweise bestätigt, indem ein Aufbauwechsel von einer Standard- hin zu einer Laborkonstruktion und somit eines Schädigungsprozesses untersucht worden ist.

Für die nationale und internationale Straßenbauforschung steht so ein wertvolles Tool zur Be-wertung von Innovationen und Forschungsergebnissen zur Verfügung.



Abstract

Accelerated pavement testing with integrated use of non-destructive measuring methods
Development of a continuously measuring "Structure-Measurement-System" for the detection of changes in the structure

The present work has dealt with the standardization of large-scale accelerated pavement tests (APT) to achieve uniform test conditions in various research projects. For this purpose, a standard test program was defined based on existing experience and a new measurement system was developed.
Synergy effects and mutual supplements within the framework of the complex and different APT programs allow the analysis of overall long-term goals for the detection of damage in road structures.
These long-term goals can only be achieved by controlled and repeatable simulations of heavy traffic, using special loading facilities on internal or external research infrastructures and in the interaction of a defined investigation program.

The Structure Measurement Systems SMS was developed for the continuous detection and clear determination of the position of changes in the road structure. It supports the investiga-tion program in the planning of established measurement systems about time and place of a measurement. In addition to a functional test, in which the stability of the measured values of the SMS was proven on a specific and permanent reference route, the system has also been used in various APT programs and was able to demonstrate the advantages of its use. The functionality was confirmed by investigating a change in design from a standard to a laborato-ry design and thus a damage process.

This provides national and international road construction research with a valuable tool for evaluating innovations and research results.


Anhang

ausführlicher Anhang hier zum Download:

Anhang Heft 32   (33.7 MB)